Thematisch befasst sich dieser Blogbeitrag mit den Auswirkungen unseres Umfelds. In diesem Zusammenhang spielt Glaubwürdigkeit eine nicht zu unterschätzende Rolle. Menschen, mit denen du Zeit verbringst, verleihen dir auf ganz natürliche Weise eine bestimmte Aura, die Dritte wahrnehmen und Parallelen zwischen ihnen und dir ziehen. Die Frage darf demnach gestellt werden – sind die Personen um mich herum Charaktere, mit denen ich mich identifiziere?

Messe dich mit den Besten deines Fachs

Du bist der Durchschnitt derer, mit denen du dich zeitlich am meisten umgibst

„Zeig mir die fünf Menschen, mit denen du in deinem Leben am meisten Zeit verbringst und ich sage dir, wer du bist.“ Dieser Spruch ist sinngemäß weit verbreitet und hat zweifelsfrei seine Berechtigung. Unser Umfeld färbt ab. Sind wir umgeben von ziellosen Menschen, wäre es verwunderlich, wenn gerade wir es sind, die herausstechen und konsequent Projekte realisieren. Umgeben wir uns also von Menschen, die uns nicht nur wohl gesonnen sind, sondern uns auch charakterlich positiv formen, uns fördern, uns fordern.

Setze Akzente

Setzen wir bewusst selbst Akzente, um Dritte anzuziehen, die von uns etwas lernen. Immer wieder aufs Neue versetzen wir uns in die Rollen des Schülers oder auch des Lehrers, je nach Situation. Menschen lernen nie aus. Nutzen wir diese Erkenntnis und streben nach dem Höchsten, in dem wir uns auch mit den Bestens unseres Fachs messen.

Sei ein Gipfelstürmer

Suche dir immer wieder neue Herausforderungen, sei ein Gipfelstürmer. Erklimme die Gipfel des Erfolgs, genieße die Aussicht, teile deine Erträge mit verdienten Persönlichkeiten und vermehre dein Reichtum. Schaffe Gutes. Orientierst du dich nach Menschen, die bereits weiter sind als du, so kann es dir noch mehr Antrieb verleihen, deine Ziele zügig zu erreichen. Lerne von ihnen. Tausche dich aus.

Sei Teil der erfolgreichen Gemeinschaft

Es ist schon immer so gewesen, dass sich Menschen sozialisieren und Gemeinschaften bei einer Traube von Menschen gebildet werden. Gleich und gleich gesellt sich schließlich gern. Nutze diese in uns ruhende Eigenschaft und sei auch hin und wieder Kopf einer Gemeinschaft. Dann kannst du richtungsweisend agieren und dein Profil sichtbar schärfen.

Fordere Feedback ein

Fordere bewusst konstruktive Kritik deiner Mitmenschen ein. So kannst du dich verbessern und einen klareren Eindruck über die Fremdwahrnehmung Dritter gewinnen. Wie stufen mich andere ein? Wie sehen andere meine Leistung und empfinden mein Verhalten? Wissen ist Macht. Sei deinem Gegenüber langfristig etwas voraus, denn: Wer fragt, der führt.

Bleibe dir treu

Du selbst kennst dich am besten. Bleibe dir und deinem Stil treu. Dies ist von größter Bedeutung, um deine Glaubwürdigkeit zu stärken. Das Gut der Glaubwürdigkeit ist gesellschaftlich nicht hoch genug zu bewerten. Eine persona non grata ist verbrannt. Wie schwer hat es etwa der ehemalige Bundespräsident, Christian Wulff, wieder im sozialen Leben Fuß zu fassen. Wie sehr wird ein Carsten Maschmeyer geachtet, der es zu verantworten hat, Millionen von Menschen unsinnige Versicherungen verkauft zu haben? Geld ist wichtig. Glaubwürdigkeit ist allerdings noch deutlich gewichtiger.
Möchtest du dich mit Menschen umgeben, die unglaubwürdig sind? Menschen, die es nicht würdig sind, Glauben zu schenken, sind gefühlt verlorene Geister im Sozialleben. Vermeide diese Gefahr, in dem du konsequent bist. Konsequenz zeigt sich unter anderem im bewussten Nein sagen. Weniger ist meist mehr. Steh zu dir. Werturteile deiner Mitmenschen sind nicht trivial, allerdings sollten sie dich in der Regel kaum tangieren. Du hast keinen Einfluss auf die Meinungen anderer. Also schenke ihnen weniger Bedeutung.
Bedeutung haben deine Worte und deine Taten. Lasse dich daran messen.

Sei dein größter konstruktiver Kritiker

Kritik kann dir gut tun, wenn du sie konstruktiv aufnimmst. Lasse dich nie mental fallen, nur wenn dein Gegenüber dir klar benennt, was er an dir nicht mag. Sei dir bewusst, dies ist eine Momentaufnahme. Was ist mit morgen? Da ist ein neuer Tag und du kannst Schlechtes abstreifen, wie einen getragen Anzug. Zeit für Neues. Entdecke dich neu! Stehe deinem Leben mit offenen Armen gegenüber. Handele, sei aktiv, denn die Zeit rinnt dir wie Sand durch deine Finger. Es wird der Zeitpunkt kommen, da ist alles zu spät: Dein Leben endet. Willst du am Ende ein happy end genießen? Dann sorge noch heute dafür. Füllst du deine Lebensstunden mit Leben? Hauche deinem Alltag Leben ein, hinterlasse deine Signatur am Ende deiner Biografie.

Die Blogs erscheinen mindestens einmal die Woche. Die Anmeldung bei dem Newsletter lohnt sich folglich! Unterstützt diese Seite mit Interaktionen wie einem Kommentar, einer Verlinkung oder einem Gefällt mir bei Facebook und folgt mir gern auf Instagram. Vielen Dank.

Das nächste Seminar „Mit Glaubwürdigkeit präsentieren“ findet am 8. und 9. Dezember 2018 in Hannover statt. Du wirst konkret lernen, freier zu reden als jemals zuvor. Auch wirst du passende Stilmittel und rhetorische Grundlagen verinnerlichen, die dir im Berufs- als auch im Privatleben von großem Nutzen sein werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Freie Plätze sind noch vorhanden, also nimm gern jetzt Kontakt zu mir auf. Auf deinen Anruf freue ich mich: 0160 410 7777!

Holler Box